22. Mai 2015 – 21:15 Uhr – Startschuss in den Sommer!

Ab Pfingsten geht’s raus ins Grüne: Ab dann verwandeln wir den Innenhof der Stadtbibliothek bis September wieder in ein idyllisches Freiluft-Filmtheater. Unser Veranstaltungsort im Zentrum der Spandauer Altstadt gehört zweifellos zu den stimmungsvollsten und gemütlichsten Open-Air-Locations der Region und bietet Platz für bis zu 300 Gäste. Decken und Kissen können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden und für ganz Verfrorene gibt es auch einen Wärmflaschen-Service!

Liebhaber des spektakulären Überwältigungskinos, Romantiker und Komödienfans kommen in diesem Jahr ebenso wieder auf ihre Kosten wie diejenigen, die die leiseren Töne oder den subtileren Witz des (europäischen) Arthouse-Kinos bevorzugen.

Unser gastronomisches Angebot reicht von heißen und kalten Drinks über süße und salzige Snacks, Würstchen und Eis bis zur äußerst beliebten „Openair-Suppe“, die täglich frisch gekocht wird. Der Veranstaltungsbereich ist barrierefrei und freundliche Hunde dürfen selbstverständlich mitgebracht werden.

Los geht’s mit der turbulenten französischen Komödie „Nur eine Stunde Ruhe“, in der Christian Clavier („Monsieur Claude und seine Töchter“) als grantelnder Jazzfan auf dem Flohmarkt eine seltene Schallplatte erwirbt, diese nun in einem stillen Moment genießen möchte und dabei grandios an seiner Umwelt und seinen Mitmenschen scheitert, die ihm diese 60 Minuten Einkehr partout nicht gewähren wollen oder können. Ein turbulenter Albtraum in allerschönster Louis-de-Funès-Manier!